Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Bewertet von einem Studenten

Ich , Benjamin, 25 Jahre , und ich bin für die Legalisierung von Kasinos. Für was ist es, die freie Wahl zu verbieten ? Wer ist dieser Ruck, der meine Freiheit nehmen, um wählen will ? Wer versucht, mich zu verscheuchen aus der Zeit vor meine Aufgaben?

Und doch , ich denke, das zwanghafter Spieler . Und ich weiß, dass es manchmal gefährlich sein kann für einige zu vor diesem Spielautomaten zu finden , die in wenigen Minuten ( ja ? Wenige Sekunden ) die Zerstörung von allen, aber in den letzten letzten letzten Volkswirtschaften. Es ist traurig , es ist eine Schande, aber ich bin mir wirklich leid , es ist nicht meine Schuld. Dann werde ich verrückt verrückt, dieser Kerl Ruine nicht nur seine Verantwortung .

Und nehmen sie mich nicht für ein grausamer Mann , es macht mich traurig , die ganze Geschichte , und es ist dieser Kerl jetzt geht er betteln auf der Straße. Und , ich gebe zu , es ist, ich werde ihm noch zwei oder drei Euro. (Aber ich weiß nicht, ob dies eine Geschichte mit weißen Bewusstsein oder wirklich geben , weil sie es brauchen … weil es ( ich bin mir ziemlich sicher) , wird das gleiche Bettler zwei spielen armen Teilen seiner weichen und alten und beliebten Spielautomaten , die sein Leben verpfuscht hat .

Aber ich kann nicht oft genug sagen . Es ist nicht meine Schuld. Und das ist nicht die Schuld entweder die verschiedenen Gesetzgeber Casinos.
Genug . Es ist so einfach , andere zu beschuldigen . Es ist so einfach, wie arme unschuldige Opfer zu präsentieren. Mein Vater starb an Lungenkrebs. Er rauchte zwei Päckchen rote Marboro Tagen, als er rauchte einige . Sein Tod ist nicht die Schuld von Zigaretten. Sein Tod ist nicht die Schuld der Verkäufer entweder Zigaretten . Sein Tod ist nicht einmal der Fehler , der die Zigarette erfunden . Und durch seinen Tod , even’re Gläubigen sagen , das ist nicht die Schuld Gottes. Der Tod meines Vaters ist allein seine Schuld . Dann erzählte er mir immer : ‘Sonny , ich rauche und ich Verantwortung übernehmen. Sie will sterben früher als erwartet , dann rauchen. Sie wollen Ihr Glück versuchen und gesund zu bleiben , nicht rauchen . Aber erzählen Sie mir nicht , dass du wegen mir rauchen. Denn alles ist eine Frage der Wahl. Freie Wahl. ”

Um die Worte von Pater j hören énervais mich . Heute , an seinem Tod, ich weiß, es war im Grunde richtig. Lassen Sie uns aufhören, zu jammern und zu stoppen Verbot alles. Starten Sie die Verantwortung . ( Und für diejenigen , die neugierig sind rauche ich mindestens zwei Schachteln Marlboro Rotweine einen Tag … und das ist nicht die Schuld meines Vaters ! )

Nun, kurz gesagt , ich liebe das Casino und die , die mir verboten, egal, ich werde …

Joop

No Comments Yet.

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *